Die Schützengesellschaft ist in tiefer Trauer.

Wir trauern um unseren Schützenoberst Martin Freimuth, der am Samstag, 07.03.2020 viel zu früh im Alter von nur 53 Jahren jäh aus dem Leben gerissen wurde. Mit Martin verlieren wir einen Schützenbruder und Freund, der immer alles für die Gesellschaft getan hat, was in seiner Macht stand. Er wird uns für immer fehlen. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Ute und seiner Familie. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Für die Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch

Der Vorstand

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Samstag,29. Februar 2020 findet um 20.00 Uhr in der Schützenhalle die Mitgliederversammlung der Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch statt.

Tagesordnung:

  1.       Begrüßung durch den Schützenoberst

  2.       Totengedenken

  3.       Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung vom 23. Februar 2019

  4.       Erstattung des Jahreskassenberichtes 2019

  5.       Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassierers und des Vorstandes

  6.         Wahl eines Kassenprüfers

  7.       Verlesung der Schützenfestchronik 2019

  8.       Bericht der Schießsportgruppe

  9.       Wahlen zum Vorstand

 10.        Vorstellung des Beirates

 11.      Festlegung des Schützenfestes 2020

 12.        Satzungsänderung

 13.        Nötige Baumaßnahmen in und an der Schützenhalle

 14.        Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis 3 Tage vor der Versammlung beim geschäftsführenden

Vorstand eingereicht werden.

Nach der Versammlung besteht die Möglichkeit gebrauchte Uniformen und Zubehör zu kaufen, bzw. zu verkaufen. Die Kleidungsstücke sollten bis zum 28.02.2020 bei einem Vorstandsmitglied abgegeben werden.

Uniformbestellung 2020

Alle Schützenbrüder die für 2020 noch eine neue Uniformjacke benötigen, sollten diese bis spätestens Ende Januar bei der Fa. Schauerte in Westenfeld bestellen. Da der Hersteller gewechselt hat wird eine längere Vorlaufzeit benötigt.

Marschwegänderung!!!

Wegen Behördenauflagen wird ab diesem Jahr der Marschweg nicht mehr zwingend bis zum Ortsausgang (Scheidsiepen) führen. Sollte ein Königspaar oder Jubelpaar in diesem Bereich wohnen werden wir den Marschweg natürlich dahin gehend ändern.